Verdrehter Wahrheits kleinster Schluss

Schlagwort Wahrheit

Wer etwas allumwälzendes entdeckt hat, der will es am Liebsten der ganzen Welt mitteilen. Die Wahrheit aber ist, dass Andere Dein Gefundenes nie so erleben werden, wie Du es tust. Sie sind in ihrem Leben, in ihren Gedanken so gefangen,… Weiterlesen →

Wahrer Erfolg steckt hinter der Kunst des Tuns, nicht des Lassens. Er verbirgt sich hinter der Zeit des Harrens, nicht des Gebens, das dem Auf die Hand gereicht. So vollbringt man sein Kleines, erntet vielleicht nach Jahren Größeres und erreicht… Weiterlesen →

Die Wahrheit der Seele

Schwarz ist die Farbe der Nacht. Gleich dem Nichts der tiefsten Tiefe einer Seele. Denn so unerreichbar ihr Grund ist, so sehr meißelt sie das Fehlen von Farbe in ihren Bestand. Wir haben keine Angst, wir fürchten die Dunkelheit nicht…. Weiterlesen →

Es ist im Grunde nicht wichtig was wir aus irgendeiner Deutung heraus sind. Von entscheidender Bedeutung ist alleine, dass wir sind. Wie wir sind, bestimmt nur, wer uns im Leben an die Seite gegeben wird und vielleicht auch bleibt. Wir… Weiterlesen →

Wahrheit, ist keine Erkenntnis, keine Lüge, kein Wissen. Es ist ein Fundus an Buchstaben, der frei von Intention und Ursprung die Wirkung der Allmöglichkeit entfalten kann.
So schauen und betrachten, aber verstehen wir sie doch niemals nur ganz. Denn genau das, verlangt sie nicht.

Wahrheit, ist keine Erkenntnis, keine Lüge, kein Wissen. Es ist ein Fundus an Buchstaben, der frei von Intention und Ursprung die Wirkung der Allmöglichkeit entfalten kann. So schauen und betrachten, aber verstehen wir sie doch niemals nur ganz. Denn genau… Weiterlesen →

Laut einer Legende aus dem 19. Jahrhundert treffen sich die Wahrheit und die Lüge eines Tages. Die Lüge sagt zur Wahrheit: “Heute ist ein wunderbarer Tag”! Die Wahrheit blickt in den Himmel und seufzt, denn der Tag war wirklich schön…. Weiterlesen →

Im luftleeren Raum der Nichtaktivität findet uns die Stille, umhüllt uns mit seichter Decke. Auf dass wir nur uns selber lauschen. Denn die flüsternde Stimme des Innern, so sanft und schnell übersehen, kann dennoch die harte Wahrheit in sich tragen. Die umstürzt, neu ausrichtet, umwälzt und neu erschafft.
nismionlevieth

Im luftleeren Raum der Nichtaktivität findet uns die Stille, umhüllt uns mit seichter Decke. Auf dass wir nur uns selber lauschen. Denn die flüsternde Stimme des Innern, so sanft und schnell übersehen, kann dennoch die harte Wahrheit in sich tragen…. Weiterlesen →

Ein kleiner Schlenker zur Wahrheit

Mit der Feuersbrunst der wildesten Zerstörung schickt es die Gicht der Glut nach oben über den Rand des Flussbettes und zerlegt in Sekunden das Holz des eben noch erblühenden Baumes. Der nimmersatte Schlund voll innerer Schwäche zerrt am Selbstbild des… Weiterlesen →

Kontroverse

Wenn die Intelligenz zur neuen Dummheit verkommt, sie obwohl sie alles begreifen darf, einfach nichts zu erkennen hat. Wenn Schön das neue Hässlich ist und das innere Aussehen die Oberhand gewinnt. Wenn Reich das neue Arm ist, da man alles… Weiterlesen →

Die Kunst der eigenen Wahrheit

Wahrheit ist ein so großes Wort, denn an für sich, hat es Gewichtung und Wichtigkeit. Dabei unterliegt die momentane Wahrheit immer den Richtlinien des eigenen Denkens. Was hat man begriffen, verstanden und was ist man bereit anzuerkennen. Je nach eigenem… Weiterlesen →

Wahrheit spielt mit eigener Lüge

Wahrheit ist das Mittel an Kraft, dass sich mit dem Worten zur Einheit formt. Was sie schreibend, als auch sprechend, ins Gehirn manövriert, ist die Kunst an Schliff, die dann die Handlung gebiert. Nur ist es mit jeder Wahrheit, jeder… Weiterlesen →

Die Relativität der Wahrheit – Die wahre Lüge

Es gibt keine Wahrheit ! Provokant und direkt behaupte ich das. Ist Wahrheit eine Tatsache oder die Interpretation von Umständen, wie sie sich mir im momentanen Zustand darstellen? Ist sie dann nicht zeitlich und räumlich gebunden? Gekettet an eine bestimmte… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2021 Cyberknowledge — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑